Nebenkostenabrechnung zeitgerecht und rechtssicher

Die Nebenkostenabrechnung erscheint einem Immobilieneigentümer oft als lästige Pflicht. Gern schiebt sie man als Vermieter daher möglichst lange vor sich her. Dabei ist eine zügige und akkurate Abrechnung im Interesse aller Beteiligten. Wer nicht richtig und nicht rechtzeitig abrechnet, der verwirkt seine Ansprüche und verschenkt unter Umständen viel Geld. Wer nicht innerhalb der
Zwölfmonatsfrist dem Mieter eine Abrechnung vorlegt, kann als Vermieter keine Nachforderungen mehr stellen. Nicht nur aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Immobilienbesitzer für eine professionelle Hausverwaltung. So erhalten Vermieter Rechts- und Fristsicherheit bei der Beurteilung der Umlagefähigkeit der mit dem Immobilienbesitz in Zusammenhang stehenden Kosten. Oft ist hier mehr möglich, als allgemein abgerechnet. Die Betriebskostenverordnung zeigt alle Optionen auf. Die Kernfrage. Wie findet man eine zuverlässige Hausverwaltung ? Hierzu mehr in unserem nächsten News-Beitrag.

Nebenkostenabrechnung zeitgerecht und rechtssicher

Fotolia 5953639 XS - Nebenkostenabrechnung zeitgerecht und rechtssicher